Wirkstofflexikon

Neue Wirkstoffe in der modernen Kosmetik

1. Aktive Inhaltsstoffe der exellance Line

Coenzym Q10 (Q-10,Ubichinon-10)

Vorkommen

  • Reichhaltig in Organen (z. B. Leber)
  • Öligem Fisch (z. B. Sardinen, Makrelen)
  • Nüssen (z. B. Pistazien)
  • Hülsenfrüchten
  • Sesamsamen, Sonnenblumenkernen
  • Pflanzenölen
  • Gemüse (z. B. Kohl, Zwiebeln, Kartoffeln, Spinat, Rosenkohl, Brokkoli)

Herstellung

Eigenschaften

  • Q-10 ist ein gelb-oranges, kristallines Pulver ohne Geruch und Geschmack

Biologische Funktion

  • Q-10 ist eine körpereigene Substanz
  • Zum Teil Aufnahme über die Nahrung und Produktion im Körper
  • Q-10 ist als Coenzym an der Umwandlung von Energie aus der Nahrung in körpereigene Energie (ATP) beteiligt, eine Art Katalysator für die Energiegewinnung
  • Beteiligt an der Zellteilung und -erneuerung
  • Q-10 hat starke antioxidative Eigenschaften und kann schädliche freie Radikale abfangen (Radikale sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die unsere Zellen angreifen und verändern können)
  • In den Organen Herz, Lunge und Leber befindet sich die größte Q-10-Konzentration

Kosmetik

  • Anti-Aging-Wirkstoff
  • Freie Radikale lassen unsere Hautzellen schneller altern, Q-10 bindet freie Radikale und wirkt der Hautalterung entgegen
  • Sorgt für ein frisches, jugendliches Hautbild
  • Stimuliert in der Haut die Zellerneuerung
  • Spielt eine zentrale Rolle für den Zellschutz und die Zellfunktion
  • Stärkt das Bindegewebe
  • Sorgt für eine elastischere Haut
  • Kann die Faltenbildung reduzieren
  • Versorgt die Zellen mit neuer Energie
  • Wirkt verjüngend und lässt die Haut natürlich strahlen


Vin-up Lift

  • Exklusiver Wirkstoff mit Sofort-Lifting-Effekt
  • INCI Deklaration: Wine (and) Caesalpinia Spinosa Gum

(and) Maltodextrin (and) Aqua / Water

  • Alkoholfrei
  • Konservierungsmittelfrei

Herstellung

  • Aus Schweizer Eiswein (Traubensorte Vidal Blanc und Pinot Noir)
  • Eisweinherstellung: aus natürlich gefrorenen Trauben, die einer Temperatur von mind. – 8 °C ausgesetzt waren. Die Ernte erfolgt nachts per Handarbeit. Noch gefroren werden die Trauben gepresst und der konzentrierte Saft in Form von Eis gewonnen
  • Gepresster Eiswein ist besonders reich an Zuckern, Polysacchariden und Polyphenolen
  • Eiswein wird nur partiell fermentiert und enthält noch viele Zucker, Polysaccharide und Metabolite aus Hefe mit adstringierenden Eigenschaften
  • Der Fermentationsprozess dauert wesentlich länger als bei der normalen Weinherstellung (ca. 6 Monate)
  • Weiterverarbeitung: Einarbeitung in ein Trägersystem basierend aus Polysacchariden (tara gum) von Caesalpinia spinosa.
  • Caesalpinia spinosa (Leguminosae) ist ein in den peruanischen Anden heimischer Baum, der auf sandigem und felsigem Boden gedeiht. Aus dem Nährgewebe der Samen gewinnt man tara gum als weißliches Pulver. Tara gum ist ein stark verzweigtes, Polysaccharid mit hohem Molekulargewicht

Eigenschaften

  • 24 Stunden feuchtigkeitsspendend
  • Signifikante Erhöhung der Hautfeuchtigkeit
  • Sofortige Reduzierung der Faltentiefe (z. B. Krähenfüße)
  • Glättet und polstert die Haut
  • Sofort-Lifting-Effekt
  • Verleiht ein jugendliches und frisches Aussehen


Schneealgen-Extrakt

Der Wirkstoff basiert auf einem Extrakt einer extremophilen Algenart, die die Fähigkeit hat, in Regionen mit permanentem Schnee und auf Gletschern zu überleben. Diese im Normalzustand grünen Überlebenskünstler bilden in Stressphasen (zu wenig Nahrung, zu hohe UV-Belastung) Schutzmoleküle und verfärben sich rot. In dieser Phase sieht man die Schneealgen in den Bergen von bloßem Auge als «red snow».

  • Innovativer Anti-Aging Wirkstoff
  • Pflanzenart, die über Überlebensstrategien verfügt um Wachstum und Existenz auf Gletschern und Dauerschnee zu ermöglichen
  • Stammt aus der Sammelart Chlamydomonas nivalis.
  • INCI-Dekaration: Coenochloris Signiensis Extract (and) Maltodextrin (and)

Lecithin (and) Aqua / Water

  • Stimulanz zur Aktivierung der körpereigenen Kollagenproduktion

Vorkommen

  • Im Hochgebirge an sonnenexponierten Standorten oberhalb der Baumgrenze z.B. Alpen und in Polargebieten

Herstellung

  • Geerntet wird die rote Schneealge
  • Rote Schneealge:

In den Zellen dominiert das sekundäre Carotinoid Asta Xanthin in hohen Konzentrationen. Die rote Pigmentierung mit ihren absorbierenden und antioxidativen Eigenschaften dient dem Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen

  • Homogenisierung der Schneealgenzellen bei 1200 bar in Anwesenheit von Phosphorlipiden zum Stabilisieren der öl- und wasserlöslichen Komponenten in Liposomen
  • Die erhaltene Suspension wird auf ein Pulver aus Maltodextrin (Kohlenhyratgemisch, gewonnen aus Stärke) als Basis gesprüht
  • Vorteile des auf dieser Art gewonnenen Schneealgenextrakts:
    • Konservierung der Schneealge (nachhaltiger Prozess basierend auf Biotechnologie)
    • Schneealgen-Extrakt komplett frei von Umweltverschmutzungen und Pestiziden
    • Konstante Konzentration des Wirkstoffs durch einen definierten und kontrollierten Prozess

Eigenschaften

  • Minimiert den Alterungsprozess durch Nachahmung einer Kalorieneinschränkung
  • Kalorieneinschränkung verbessert die Gesundheit und erhöht die Lebensphase von Individuen und ist damit ein neuer Anti-Aging Pfad
  • Schneealgen-Extrakt erhöht die Lebensdauer von Hautzellen
  • Bietet der Haut die Vorteile einer „Diät“ ohne die Notwendigkeit die Nahrungsaufnahme zu reduzieren
  • Effekt auf zellularer Ebene:
    • Aktiviert und beschützt die Langlebigkeitsfaktoren in Hautzellen
    • Zellabwehr wird verbessert
    • Resistenz gegenüber oxidativem Stress
    • Zellentgiftung und Reparatur wird verbessert
  • Kollagenproduktion wird aktiviert
  • Hautverjüngung und Schutz auf zellularer Ebene
  • Hautbarriere wird verbessert
  • Haut erscheint frischer und zarter
  • Altersflecken sind weniger sichtbar
  • Haut wird nachhaltig durchfeuchtet


Hyaluron (Hyaluronan, Hyaluronsäure)

Beschreibung

  • Gehört zur Gruppe der Glykosaminoglykane (GAG) bzw. Mucopolysaccharide
  • Linearer Aufbau aus sich wiederholenden Disacchariden (Zweifachzuckern = 2 verknüpfte Zuckermoleküle) aufgebautes Polysaccharid
  • Bestandteil vieler biologischer Makromoleküle
  • Bildet Gerüst vieler faserbildender Stoffe
  • Rein: weißer Feststoff
  • In Wasser gelöst: gelartige, klare Flüssigkeit
  • INCI Deklaration: Hyaluronic Acid

Vorkommen

  • Knorpel
  • Gelenkschmiere
  • Nabelschnur
  • Glaskörper des Auges
  • Bindegewebe

Herstellung

  • Mittels biotechnologischer Verfahren
    • Prozess, in dem Eiweiße bzw. Proteine aus Hefe fermentiert werden. Anschließende Reinigung durch mehrfaches Filtern
    • Vorteil: Dank des biotechnologischen Verfahrens sind keinerlei tierische Stoffe mehr im gewonnenen Hyaluron zu finden, so dass hier kein Anwender mit allergischen Reaktionen rechnen muss.

Eigenschaften

  • Besitzt Fähigkeit Wasser aufzunehmen
  • Das Hyaluronsäuremolekül kann durch Hydratisierung eine bis zu 10.000mal größere Raumbeanspruchung besitzen als das Volumen des Moleküls selbst
  • Besitzt hohe Elastizität
  • Biologisches Schmiermittel

Schönheitschirurgie

  • Faltenunterspritzung
  • Modellieren der Lippen
  • Hautauffrischung
  • Aufbau von Gesichtskonturen
  • gewonnene Effekt bleibt 6–12 Monate erhalten

Kosmetik

  • Hohes Wasserbindevermögen (bis zu 6 Liter pro Gramm Eigengewicht)
  • Erhöht die Spannkraft der Haut
  • Verhindert Faltenbildung
  • Bindet effektiv Feuchtigkeit im Stratum Corneum
  • Verhindert den Wasserverlust der Haut
  • Hydratmantel der Hyaluronsäure wird erst nach mehreren Stunden abgegeben, wirkt auf diese Weise über einen langen Zeitraum
  • Hautstraffender und glättender Effekt
  • Besonders zu empfehlen: Einsatz von niedermolekularer und hochmolekularer Hyaloronsäure als Gemisch
    • Niedermolekulare: zieht aufgrund der kleineren Größe besser in die Haut ein, speichert Wasser im Bindegewebe, Haut wird straffer, Falten werden sichtbar verringert. Feuchtigkeit wird nachhaltig in der Haut gespeichert.
    • Hochmolekulare: bildet einen hydratisierenden Film auf der Haut, der mit Feuchtigkeit versorgt und die Elastizität verbessert. Ist pflegend und wohltuend, hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Anwendung bei:

  • Stark ausgetrockneter Haut mit gestörter Barriere Schicht
  • Hydratisiert die Hornschicht der Haut und bereitet sie für eine Pflege mit rückfettenden und restrukturierenden Wirkstoffen vor


UV-Filter

  • Verwendung in exellance Day:
    • INCI-Declaration: Diethylamino Hydroxy Benzoyl Hexyl Benzoate (cherisher UVA-Filter)
    • INCI-Declaration: Bis-ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (chemischer Breitband UV-Filter, d. h. UVA- und UVB-Filter)

Beschreibung

  • Sorgen für den Sonnenschutz, indem sie die UV-Strahlung davon abhalten, unsere Haut zu schädigen
  • Sind photo Stabil (keine Zersetzung bei UV-Einstrahlung)

Eigenschaften

  • Keine Nebenwirkungen auf den Stoffwechsel des Körpers
  • Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen
  • UVB-Strahlen der Sonne lösen Sonnenbrand aus
  • UVA-Strahlen tragen unbemerkt zur Hautalterung bei
  • Schutz vor Hautkrebsentstehung
  • Schutz vor Faltenbildung
  • Schutz vor Hautirritationen
  • Chemische Filter wandeln die UV-Strahlen auf der Haut in Wärme um
    • Besitzen viele Doppelbindungen im Molekül, die die Energie der UV-Strahlen Absorbieren und in Wärme umwandeln

Produktkategorie/Schutzklasse

Schutzfaktor/erlaubte Angaben (EU, EFTA Stand 2012)

Niedrig

6, 10

Mittel

15, 20, 25

Hoch

30, 50

Sehr hoch

50+

Sonnenbrand

  • Durch die Strahlungsenergie finden in den Hautzellen photochemische Prozesse statt, bei denen sich Zellgifte bilden. Die Folge ist eine entzündliche Hautrötung. Aufgrund einer Erweiterung der Gefäße erhöht sich außerdem die Hautdurchblutung und die Haut schwillt an. Juckreiz und Schmerzempfindung sind die Folgen.

Folgen von zu viel UV-Licht:

  • Hautalterung: Falten, Runzeln, schlaffe Haut, Hautverdickung, ledrige Haut
  • Pigment-, Altersflecken
  • Bleibende Gefäßerweiterungen
  • Heller Hautkrebs
  • Melanome

Weitere hautpflegende Inhaltsstoffe der exellance Line

Arganöl

Beschreibung

  • Eines der wertvollsten Pflanzenöle
  • Einzigartige Kombination von Antioxidantien und essenziellen Fettsäuren
  • Schützt aufgrund seines hohen Vitamin-E Gehaltsunseren Organismus auf zellularer Ebene
  • Das sogenannte "Gold aus Marokko"
  • Arganbaum (lateinisch Argania spinosa) liefert die Samen für das wertvolle Öl
  • Arganbäume kommen nur im südwestlichen Marokko sowie an den Rändern des Atlasgebirges vor
  • Bis zu 30 Meter Tiefe reichendes Wurzelwerk, kann selbst äußerst trockenen Klimaverhältnissen trotzen
  • Für die regionalen Berber-Familien ist der Arganbaum ein äußerst wichtiger Bestandteil innerhalb ihres kulturellen Lebens
  • INCI-Deklaration: Argania Spinosa Kernel Oil

Gewinnung

  • Die Früchte werden zur Ölgewinnung in der Zeit von Juli bis in den September vom Boden aufgesammelt
  • Sie können nicht direkt vom Arganbaum gepflückt werden, da dieses Gewächs über extreme Dornen verfügt
  • Anschließend wird die Fruchtausbeute mittels der Sonne getrocknet und danach sorgfältig gelagert
  • Die im Innern verborgenen Samen des Arganbaum beinhalten das äußerst wertvolle Öl
  • Nach alter Tradition werden die Samen von Berberfrauen gesammelt und anschließend für den Gebrauch ausgepresst
  • Die manuelle Ölpressung bedeutet aufgrund der äußerst harten Fruchtschale viel Mühe, so dass es etwa 20 Stunden dauert, bis ein Liter Öl gewonnen ist
  • Die maschinelle Verarbeitung besitzt den Vorteil, dass den Kernen wesentlich mehr Ertrag abzuringen ist, aber es gibt deutliche Einbußen bei der Qualität des Öls

Eigenschaften

  • Enthält fast 80 Prozent ungesättigte Fettsäuren
  • Befeuchtet die menschlichen Zellen, ohne körpereigene Feuchtigkeitsmechanismen zu blockieren
  • Eine derwirkungsvollsten Fettsäuren des Öls ist beispielsweise die Linolsäure (zweifach ungesättigt und gehört zur Omega 6 Gruppe)
  • Linolsäure: mindert Entzündungen, spendet Vitalität und Elastizität, bildet Schutzbarriere, die das Austrocknen verhindert und schädliche Umwelteinflüsse abhält. Dadurch wird das Austrocknen der Haut verhindert und schädliche Umwelteinflüsse abgehalten
  • Enthält Phytosterine:
    • Sorgen für die Feuchtigkeitsspeicherung innerhalb der Zellen
    • Aktivieren den Hautstoffwechsel
  • Enthält Triterpenoide:
    • Neutralisieren u. a. krebsfördernde Substanzen
    • Bekämpfen erfolgreich Viren
    • Reparatur von verletztem Gewebe
    • Desinfizierende Eigenschaften
    • Günstige Wirkung bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Windpocken und Akne, trockene Ekzeme und Ausschläge
    • Hervorragende Quelle des Vitamins E
    • Wehrt auf der zellulären Ebene schädliche freie Radikale erfolgreich ab
    • Antioxidantien, können Hautschäden neutralisieren
    • Spannkraft sowie die Vitalität bleiben aufrechterhalten
    • Regeneration von sonnenverbrannten und vernarbten Hautbereichen wird intensiv unterstützt
  • Enthält Carotinoide:
    • Verleihen dem Hautbild ein wesentlich frischeres und jüngeres Aussehen
    • Straffen als naturgegebene Antioxidantien das Gewebe
  • Enthält Saponine
    • Reduzieren Falten
    • Lindern Entzündungen
    • Antimikrobieller Schutz
    • Erhöhen Geschmeidigkeit der Haut
  • Enthält Polyphenole
    • Pflanzliche Antioxidantien, welche die Produktion gesunder Zellen fördern
    • Schutz gegen freie Radikale
    • Schutz vor Entzündungen
    • Bewirken eine elastische und geschmeidige Haut

Kosmetik

  • Nutzt feuchtigkeitsspendende Bestandteile gegen trockene, stark beanspruchte und faltige Haut
  • Positive Effekte bei Schuppenflechte, Ekzemen und Neurodermitis

Kurze Erläuterung weiterer aktiver Inhaltsstoffe der exellance Line:

Shea Butter

Gewinnung

Eigenschaften

  • Sehr viele Inhaltsstoffe, die fast ausschließlich heilende Wirkungen haben
  • Hoher Anteil an Triterpenen, Ölsäure, Triterpenalkoholen, Vitamin E, Beta-Carotin und Allantoin

Kosmetik

  • Wirksame Pflege bei trockener Haut
  • Besonders zu empfehlen bei Neurodermitis, Ekzeme, Hautausschläge


Vitamin E-Acetat

Beschreibung

  • Verestertes Vitamin E, höhere Stabilität gegen Luftsauerstoff und Wärme

Eigenschaften

  • Kann freie Radikale hoch energetischer Moleküle abfangen
  • Feuchthaltevermögen
  • Verbesserung des Hautoberflächenreliefs
  • Zellerneuernde und entzündungshemmende Wirkung
  • Milderung sonnenbedingter Hautschädigungen

Kosmetik

  • Einsatz in Hautschutz- und Sonnenschutzpräparaten


Bisabolol

Vorkommen

  • Als α-Bisabolol Hauptwirkstoff der Kamille

Eigenschaften

  • Regeneriert und beruhigt
  • Entzündungshemmend
  • Heilungsfördernd
  • Antibakteriell

Kosmetik

  • Pflege trockener, leicht zu Entzündungen neigender und rissiger Haut
  • Sonnenschutz- und After Sun-Präparate, After-Shave Produkte, Babypflegeprodukte und Mundpflegepräparate


Süßholzwurzel-Extrakt

Gewinnung

  • Extraktion aus Süßholzwurzel bei niedrigen Temperaturen

Eigenschaften

  • Entzündungshemmend
  • Beruhigend
  • Glättend
  • Reizlindernd

Kosmetik

  • Cremes und Masken gegen irritierte Haut
  • Lotionen, Shampoos, Zahnpasta, Mundwasser


Granatapfel Kernöl

Beschreibung

  • Goldgelbes, klebriges Pflanzenöl mit charakteristischem Duft
  • Anwendung als Nahrungsergänzungsmittel und in Hautpflegeprodukten

Eigenschaften

  • Enthält einen hohen Anteil an hochungesättigten konjugierten Fettsäuren und antioxidativen Fettbegleitstoffen
  • Besonders reich an der seltenen Punicinsäure (konjugierten Fettsäure)

Kosmetik

  • Faltenreduzierend
  • Hautstraffend
  • Hautregenerierend


Allantoin

Vorkommen

Eigenschaften

  • Beruhigende und regenerierende Wirkung
  • Festigende Wirkung auf die Hornschicht
  • Macht die Hornschicht weich und glatt

Kosmetik

  • Einsatz beiempfindlicher, gereizter und trockener Haut


Panthenol

Beschreibung

  • Provitamin B 5, d. h. Vitamin B Vorstufe
  • Im Körper wird Panthenol in die als Vitamin B5 wirksame D-Panthotensäure umgewandelt und verwertbar gemacht.

Eigenschaften

  • Wundheilend (fördert die Zellteilung)
  • Feuchtigkeitserhaltend
  • Entzündungshemmend
  • Regenerierend

Kosmetik

  • Einsatz bei trockener, spröder Haut, unterstützt die natürliche Elastizität der Haut
  • Babyprodukte wegen sehr guter Verträglichkeit
  • After-Sun Produkte
  • Shampoos und Haarwässer

2. Aktiver Inhaltsstoff der Repair Line

Repair Complex CLR PF

Beschreibung

  • Repair Komplex CLR war der weltweit erste und seinerzeit patentgeschützte kosmetische Wirkstoff, der nachweislich DNA-Schäden vorbeugt
  • Lysat aus Bifidobakterien
  • Enthält die bei der Kultivierung, Inaktivierung und Desintegrierung von Bifidobakterien anfallenden Stoffwechselprodukte, Cytoplasma-Fraktionen, Zellwandbestandteile und Polysaccharid-Komplexe
  • Rohstoffbasis biotechnologisch
  • INCI-Deklaration: Bifida Ferment Lysate

Herstellung

  • Durch Fermentation von Bifidobakterien der Spezies „longum“
  • Nach Beendigung der Wachstumsphase werden Bifidobakterien mittels Ultraschall desintegriert und dadurch die Cytoplasmafraktionen und die Zellwandbestandteile freigesetzt
  • Keine Isolierung irgendwelcher Fraktionen, so dass alle Komponenten in ihrer natürlichen Verteilung in Repair Komplex vorhanden sind

Eigenschaften

  • Gelblich-weiße, trübe Flüssigkeit, wenig Eigengeruch
  • Zur Vorbeugung lichtbedingter Schäden im epidermalen und dermalen Bereich
  • Aktivierung eines zellendogenen enzymatischen Reparatursystems
  • Natürlicher Schutzfaktor gegen die lichtbedingte beschleunigte

Hautalterung

  • Wirkungsweise
    • Folge von UV-Einwirkungen auf die Haut können sein:
      • Schäden an der zellulären DNA
      • Störungen von Zellfunktionen
      • Beschleunigte Hautalterung
      • Entstehung von Altersflecken aufgrund von örtlichen Veränderungen der Pigmentbildung
      • Übergang von Zellen in ein präkanzerogenes Stadium mit der Gefahr der Entwicklung von Hautkarzinomen
  • Wirkung Repair Komplex:
    • Stimuliert die Zell-endogene natürliche DNA-Reparatur
    • An UV-bestrahlten Keratinozyten sowie an lebender Haut bewirkt Repair Komplex CLR eine erhöhte Reparaturrate
    • Wirkt der Entstehung nicht reparabler DNA-Schäden entgegen
    • Beugt der lichtinduzierten beschleunigten Hautalterung vor
    • Vermeidet chronische Photoschäden